Lernhilfen für Abitur-Nachholer

Erwachsene, die ihr Abitur nachholen möchten, besitzen im Gegensatz zu Jugendlichen natürlich eine gewisse Reife, die es ihnen zuweilen erleichtert, dem hohen Anspruch gerecht zu werden. Ein Kinderspiel ist es allerdings nicht, das Abitur nachzumachen.

Wer bereits berufstätig ist und/oder familiären Verpflichtungen gerecht werden muss, setzt sich als Abitur-Nachholer einer enormen zusätzlichen Belastung aus und muss diese erst einmal bewältigen. Dass die Abiturprüfung nicht ohne ist, steht zudem außer Frage, schließlich handelt es sich bei dem Abitur um den höchsten Schulabschluss des deutschen Bildungswesens. Dass man einen nicht unerheblichen Lernaufwand betreiben muss, um eine adäquate Abiturvorbereitung zu absolvieren, ist somit eine Selbstverständlichkeit.

Indem Abitur-Nachholer den richtigen Lehrgang des zweiten Bildungsweges auswählen, sichern sie sich umfassende Unterstützung und werden so Schritt für Schritt an den nachträglichen Erwerb des Abiturs herangeführt. All diejenigen, die autodidaktisch vorgehen und sich mehr oder weniger in Eigenregie auf die Externenprüfung vorbereiten, müssen deutlich mehr Eigeninitiative zeigen und sich erst einmal einen Lernplan zusammenstellen.

Unabhängig von der jeweiligen Vorgehensweise sind Lernhilfen absolut unverzichtbar und bieten Abitur-Nachholern die Unterstützung, die sie zur Abiturvorbereitung brauchen. Wie wichtig diese sind, zeigt sich unter anderem anhand dessen, dass auch Schüler/innen, die auf dem ersten Bildungsweg intensiven und täglichen Präsenzunterricht absolvieren, kaum ohne Lernhilfen auskommen. Erwachsene, die ihr Abitur nachholen möchten, sollte sich dessen bewusst sein und den Markt an Lernhilfen unbedingt im Blick haben.

Bücher als Lernhilfen fürs Abitur

Im Buchhandel finden sich unzählige Lernhilfen, die den Lernstoff der gymnasialen Oberstufe aufarbeiten und noch einmal veranschaulichen. Darüber hinaus gibt es spezielle Literatur zur Prüfungsvorbereitung. Dank der zentralen Vorgaben der einzelnen Kultusministerien der Länder existiert in den einzelnen Bundesländern jeweils ein Zentralabitur, so dass es einheitlich geregelt ist, welche Kenntnisse und Kompetenzen in den Abiturprüfungen abgefragt werden können.

Die Verlage machen sich dies zunutze, indem sie jedes Jahr aufs Neue aktuelle Lernhilfen herausbringen. Dabei geht es vielfach um die konkrete Prüfungsvorbereitung, so dass in den Büchern die jeweils relevanten Themen aufgegriffen und Beispiele für typische Prüfungsaufgaben gemacht werden.

Bücher sind somit nach wie vor bestens als Lernhilfen zur Abiturvorbereitung geeignet und ermöglichen es, sich bestmöglich mit der Prüfungssituation vertraut zu machen. Auch Erwachsene sollten hier zugreifen und verschiedene Buchtipps nutzen, um ihr Abitur erfolgreich nachzuholen.

Online-Lernhilfen zur Abiturvorbereitung

Heutzutage existieren neben klassischen Büchern ebenfalls diverse Online-Lernhilfen, die sich die technischen Möglichkeiten des Internets zunutze machen und maximale Flexibilität bieten. Erwachsene mit beruflichen und/oder privaten Verpflichtungen wissen dies in besonderem Maße zu schätzen, denn es ist alles andere als leicht, das Lernen mit dem Alltag zu vereinbaren.

Online-Lernhilfen können hier wertvolle Unterstützung bieten, aber den eigentlichen Lernaufwand nicht wirklich mindern. Schlussendlich muss man also die richtige Lernstrategie finden und das notwendige Engagement zeigen, um das Abitur nachzuholen. Im Folgenden finden sich ein paar Beispiele für effektive Online-Lernhilfen, die dabei behilflich sein können.

Online-Kurse

Online-Kurse sind auf dem Vormarsch und zu nahezu allen erdenklichen Themen verfügbar. Das Fernabitur beziehungsweise Online-Abitur kommt als virtueller Abiturlehrgang daher und bietet gewissermaßen das Komplettpaket.

Man kann allerdings auch Online-Kurse zu einzelnen Fächern und Themen belegen, um sich gezielt auf die Abiturprüfung vorzubereiten.

Tutorials

Tutorials sind für heutige Schüler/innen essenzielle Lernhilfen und über einschlägige Portale zumeist frei verfügbar. Andere Lernende oder auch Lehrkräfte greifen dabei einzelne Themen auf und besprechen diese detailliert in ihren Videos und Anleitungen. So kann man das Ganze optimal nachvollziehen und durch die präzisen Erklärungen ein maximales Verständnis erreichen.

Apps

Das Smartphone ist heute für die meisten Menschen ein ständiger Begleiter und längst mehr als nur ein mobiles Telefon. Dass die moderne Technik auch zur Abiturvorbereitung genutzt werden kann, zeigen diverse Apps, die als Lernhilfen daherkommen und auch Menschen helfen, die das Abitur nachholen wollen.

Wie kann man effektiv für das Abitur lernen?

Die Existenz unterschiedlichster Lernhilfen zeigt sehr gut, dass die Vorbereitung auf die Abiturprüfung kein leichtes Unterfangen ist. Dies gilt für Jugendliche ebenso wie für Erwachsene. Letztere haben allerdings mitunter auch ihren früheren Lernrhythmus verloren und tun sich besonders schwer, effektiv zu lernen.

Damit dies dennoch gelingt, sollte man Lerntipps ernst nehmen und nach geeigneten Lerntechniken Ausschau halten. Hier sind unter anderem die folgenden Techniken zu nennen, die dabei helfen können, den Lernstoff zu verinnerlichen:

  • Mnemotechniken – Sogenannte Mnemotechniken sollen dafür sorgen, dass man sich viel Wissen und auch komplexe Dinge besser merken kann, was wiederum für die Abiturprüfung von unschätzbarem Wert sein kann.
  • Exzerpte – Viele Menschen können den Lernstoff besonders gut verinnerlichen, indem sie ihn handschriftlich zusammenfassen und somit Exzerpte anfertigen. Durch das Schreiben lässt sich der Lerneffekt steigern, während die Exzerpte zudem ideale Übersichten zum Wiederholen des Lernstoffs darstellen.
  • Gruppenarbeit – Auch Abitur-Nachholer können enorm davon profitieren, mit Gleichgesinnten zu lernen. Indem man sich den Lernstoff gegenseitig erklärt und sich gegenseitig abfragt, kann man einen überaus großen Lerneffekt erreichen.
  • Mindmapping – Das Mindmapping basiert auf dem Konzept des Assoziierens und Visualisierens, so dass der Lernstoff auf mehreren Ebenen verinnerlicht wird.

Welche Lernmethode ist die beste zur Abiturvorbereitung?

Wer das Abitur machen möchte, sollte nicht nur eine Lernstrategie verfolgen, sondern alle Möglichkeiten nutzen. Auf diese Art und Weise kann man die größten Erfolge erzielen und so auch nachträglich als Erwachsener ein gutes Abitur hinlegen.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.6/515 ratings
© 2020 abitur.info • ImpressumDatenschutzSitemap